Home
Wir über uns
Öffnungszeiten
Der Vorstand
Satzung
Sportliches
Bayerische Meistersc
Damen
Jahresmeister
Könige
Oberbayerische Meist
Rundenwettkampf Pist
Spanferkelschießen
Vereinsmeister
Vergleichsschießen
Termine
Trauer
Hofi Cup
Veranstaltungen
Geschichte
Intern
Hochwasser
Schützengau Rosenhei
Abgelegtes
Fotoalbum
Impressum
Kontakt


 

Zum Spanferkelschießen mit dem Zimmerstutzen, im Zuge des Stadlfestes der Schützengesellschaft „Edelweiß“ Prutting e.V. sind 53 Schützen angetreten. 5 Mannschaften hatten sich gebildet. Niedernburg mit 13 Schützen, Fam. Hallmann mit 13, Bad Feilnbach mit 8, Fam. Brixner mit 3 und Wasen Happing mit 2 Schützen, sowie verschiedene Einzelschützen.

Folgedessen musste ein Schuss aus den beiden gleichstehenden Mannschaften um den Meistpreis entscheiden. Diesen erhielt aber erst nach Auswertung des zweitnächsten Schusses die Mannschaft aus Niedernburg.

Der Schuss um das Spanferkel war genauso schwer auszuwerten. Nachdem Fischer Hannes den geheimen Schuss abgegeben hatte musste Schützenmeister Udo Hallmann zum Zirkel greifen um den nächstbesten Schuss zu finden. Zwei Damen die eigentlich gar nicht gewinnen wollten und nur geschossen haben um einmal mit so einer alten Flinte schießen zu dürfen müssen sich nach genauester Auswertung ihrer Schüsse den Braten bei einer Familienfeier teilen. Dieses sind: Hallmann Sarah und Hallmann Stefanie.

 

   

Auf dem Foto v.L. Schützenmeister Wagenstetter Peter, Alpengrün Niedernburg mit dem Meistpreis, Hallmann Sarah, Schützenmeister Udo Hallmann und Stefanie, Schützenmeister Gerhard Heinzl von den Bad Feilnbacher Schützen die den dritten Platz belegten.